BEWERBUNGSFOTOS

BEWERBUNGSFOTOS

Ein gutes Bewerbungsfoto allein wird in der Regel nicht darüber entscheiden, ob Sie die Stelle bekommen, aber ein schlechtes oder fehlendes Foto kann ein Aussortierungskriterium sein. Das Bild sollte die Ernsthaftigkeit Ihrer Bewerbung unterstreichen. Es kommt darauf an, Sie sympathisch wirken zu lassen und Interesse beim Personalchef zu wecken. Schließlich spielt beim Auswahlprozess neben Ihrer beruflichen Sachverständigkeit auch Ihre äußere Erscheinung und Ihre Ausstrahlung eine Rolle.

Im Folgenden möchte ich Ihnen noch ein paar Tipps, die zum Gelingen Ihres Bewerbungsfotos beitragen, näherbringen:

DER TERMIN

Sie sollten sich um den Fototermin herum nicht zuviel vornehmen.  Sie sollten ausreichend geschlafen haben und nicht unmittelbar vor dem Termin ausgiebig essen. Auch Stress oder schlechte Stimmung kann sich negativ auf Ihre Ausstrahlung auswirken.

AUSSEHEN

Männer sollten frisch rasiert sein und mit einem gepflegten Haarschnitt kommen. Wenn die Haare in der Früh zu Berge stehen, dann am besten nochmals mit Shampoo und Balsam Haare waschen. Wenn Sie beim Rasieren zu roten Flecken neigen und den Termin am Vormittag haben, dann können Sie sich am Abend davor mit einer ganz frischen Klinge rasieren und Rasierwasser oder Rasierbalsam verwenden. Ab einem gewissen Alter sollte man auch auf seine Nasen- und Ohrenhaare achtgeben.

 

Frauen sind mit einem dezenten Make-up dem Hauttyp entsprechend ohne kräftigen Lippenstift am besten beraten. Bei einer neuen Frisur ist es oft besser, einige Tage bis zum Shooting vergehen zu lassen, damit sie sich an die neue Frisur gewöhnen können. Umfragen bei  Personalchefs zeigten, dass Bewerberinnen mit zurückgekämmten oder hochgesteckten Haaren deutlich mehr Führungskompetenz zugetraut wurde als jenen mit offener Wallemähne.

KLEIDUNG
Männer tragen am besten formale Kleidung. „Kleider machen Leute“. Tragen Sie als Mann ein dunkles Jacket über einem hellen Hemd, hält der Betrachter Sie gleich für kompetenter und einflussreicher. Beachten Sie die branchenübliche Kleidung, die in der Position getragen wird, die Sie anstreben. Wenn Sie sich bei mehreren Unternehmen bewerben wollen, nehmen Sie eine Auswahl an Outfits mit.

 

Frauen steigern ihre Chancen mit einer Portion Männlichkeit mehr als mit weiblichen Reizen. Ein dunkler Hosenanzug mit schlichter heller Bluse kommt  meistens besser an. Dieser wirkt seriöser und durchsetzungsstärker. Tragen Sie dezenten Schmuck. Nichts soll von ihrem Blick und Lächeln ablenken.